Mehr Kür zur Pflicht: Resümee zum IHK-Podium

Die „heiße Phase“ des Kommunalwahlkampfes 2018 beginnt in diesen Tagen, und der Terminkalender für die verbleibenden drei Wochen ist ordentlich gefüllt. Das ist für mich ein guter Moment, um noch einmal innezuhalten und eine kurze Rückschau zum Top-Termin der vergangenen Woche zu schreiben: Dem Podiumsgespräch in Apolda, zu dem der IHK-Wirtschaftsbeirat Weimarer Land, die Kreishandwerkerschaft Mittelthüringen und die Wirtschaftsförder-Vereinigung Apolda – Weimarer Land e. V. eingeladen hatten.

Ich freue mich sehr über das Interesse und die klugen, bestens informierten und kritischen Fragen, die an diesem Abend gestellt wurden. Das war eine außerordentlich ermutigende Erfahrung! Wenn das Gespräch zwischen Landratsamt und Wirtschaft auf einem so guten Niveau funktioniert, ist das eine ausgezeichnete Basis für die Entwicklung unserer Region.

Mehrfach wurde im Verlauf der Diskussion darauf hingewiesen, dass der Handlungsspielraum des Landratsamtes begrenzt sei. Insbesondere sei darauf zu achten, dass der Kreis nicht laufend neue Aufgaben übernimmt, die am Ende zu einer Erhöhung der Kreisumlage führen würden. „Mehr Kür zur Pflicht: Resümee zum IHK-Podium“ weiterlesen

Warum wir ein Insekten-Monitoring im Weimarer Land brauchen

Es ist ruhiger geworden, auch bei uns im Weimarer Land – den Eindruck habe bestimmt nicht nur ich, wenn ich morgens unser Haus in Thangelstedt verlasse. Gerade jetzt, wo es Frühling wird, fällt auf, dass das Vogelkonzert in den letzten Jahren leiser geworden ist. Und wenn ich an den letzten Sommer zurückdenke, war die Frontscheibe meines Autos doch immer „viel zu sauber“ …

Der Grund ist klar: Es ist längst wissenschaftlich belegt, dass es ein globales Bienensterben gibt und dass Insektenbestände europaweit einbrechen. Und dass auch unsere Region von einem dramatischen Rückgang vieler Insektenarten betroffen ist, liegt auf der Hand. Jeder kann das feststellen, der mit offenen Augen und Ohren vor die Tür tritt. „Warum wir ein Insekten-Monitoring im Weimarer Land brauchen“ weiterlesen

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) – Info-Stammtisch in Bad Berka

Gestern fand in Bad Berka der erste Stammtisch des Digital-Netzwerks statt, das der Kreisverband der SPD für die Wirtschaft im Weimarer Land gegründet hat.

Das Thema bewegt die Online-Welt im Großen und Kleinen, und natürlich haben auch Unternehmerinnen und Unternehmer in unserer Region einen hohen Informationsbedarf.

So war es ein gelungener Start für das Netzwerk, nicht zuletzt durch den ausgezeichneten Vortrag Die DSGVO – ein kleiner Weltuntergang für KMU?“, den der Jenaer Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht André Stämmler hielt. „Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) – Info-Stammtisch in Bad Berka“ weiterlesen

Zu Besuch bei der Layertec GmbH in Mellingen

Hartmut Heyer von Layertec, Mellingen, und Julian Schwark im Gespräch

Vielen Dank an den Geschäftsführer Hartmut Heyer, dass ich mich am 29. Januar 2018 über die – sehr gute! – Lage seines Unternehmens informieren konnte.

Unser Gespräch hat mir erneut gezeigt, wie wichtig die Ausbildung im eigenen Betrieb für ein solches Vorzeigeunternehmen ist. Gerade angesichts der aktuellen Situation auf dem Arbeitsmarkt.

Als Landrat will ich dazu beitragen, dass Schule und Berufsausbildung im Weimarer Land besser aneinander anschließen. Wo es Top-Chancen für unsere Jugendlichen gibt, dürfen wir in den Schulen nichts anbrennen lassen – ganz besonders in den Regelschulen.